Tirza

Arnon Grünberg

Über das Buch

Jürgen Hofmeester, Ende fünfzig, wohlhabend, aber freigestellt, geht ganz auf in seiner Vaterrolle. Vor allem, seit seine Frau ihn verlassen hat. Tirza, so heißt sein Augenstern, die jüngere Tochter. Nach dem Abitur will sie Amsterdam verlassen und auf Reisen nach Afrika gehen. Dann hätte Hofmeester ausgedient, würde keine Rolle mehr spielen, und deshalb fällt er aus der Rolle.

Arnon Grünberg beweist sein ausgesprochenes Händchen für die Erzeugung spannungsgeladener Geschichten als Experte für neurotische und zerrissene Charaktere erneut.

ISBN: 978-3-257-23937-9

Lit Cities verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu