Buchempfehlungen
für Mexiko-Stadt

Los Rituales Del Caos

Carlos Monsiváis|Spanische Ausgabe
"Los Rituales del Caos" beschreibt den Einfluss der Populärkultur und der Volkstraditionen auf die mexikanische Gesellschaft, wenn Menschen alte Rituale an moderne Situationen in Mexiko Stadt anpassen.
Carlos Fuentes was adored, Carlos Monsiváis was loved. The main difference? Monsiváis loved the city back - just the way it was - with all it´s grit, promise and inadequacies. In „Rituals of Chaos“ Monsiváis felt that even the masses create culture. Not just the high-brow poets, or politicians busy building a nation. Mexico the real, not the aspiration. weiterlesen
Fredrik Ström

Fredrik Ström

Urbanist & Tenor

Wer ist B. Traven?

Torsten Seifert
Reporter Leon hat eine Mission: Er will die wahre Identität des sagenumwobenen Schriftstellers B. Traven aufdecken. Eine Spurensuche beginnt, die ihn schließlich nach Mexiko-Stadt führt.
Wer ist B. Traven, der große Unbekannte der Literaturgeschichte? weiterlesen
Uwe Kalkowski

Uwe Kalkowski

Blogger

Die Wilden Detektive

Roberto Bolaño
Liebesgeschichten und Todesfälle, Morde und Fluchten, Irrenhäuser und Universitäten, Figuren, die verschwinden, und solche, die mirakulöserweise stets von neuem auftauchen.

Das andere Gesicht Rock Hudsons

Guillermo J. Fadanelli
Der Ich-Erzähler macht Karriere beim größenwahnsinnigen Drogenhändler Johnny Ramirez. Ein ernüchterndes Bild von Mexiko-Stadt, das im Teufelskreislauf eines Elendsviertels feststeckt.

Wir verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu