Buchempfehlungen
für Jerusalem

Shira

Shai Agnon|Englische Ausgabe
"Shira" ist eine heftige Mischung aus Realismus und Allegorie. In seinem letzten großen Werk porträtiert der israelische Nobelpreisträger Shai Agnon einen angesehenen byzantinischen Spezialisten in Jerusalem, einen verheirateten Mann mit vier Kindern, der eine obsessive Affäre mit einer stumpfen, herrischen jungen Krankenschwester namens Shira hat.

Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

Amos Oz
Tragisch, komisch und absolut ehrlich erzählt diese Familiensaga die Geschichte eines Jungen, der im kriegsgeschüttelten Jerusalem der 1940er und 50er Jahre aufwuchs. Es ist auch ein magisches Selbstporträt eines Schriftstellers, der die Geburt einer Nation miterlebte und ihre turbulente Geschichte durchlebte.

Lit Cities verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu