Mitchell Joachim

Mitchell Joachim

Architekt

Mitchell Joachim forscht und lehrt im Bereich Architektur. Sein Schwerpunkt liegt darin die Prinzipien der Ökologie und Sozioökologie auf Architektur, Städtebau, Transport und Umweltplanung zu übertragen. Er erhielt seinen Ph.D. am MIT. Danach arbeitete er als Architekt bei Gehry Partners und I.M. Pei. Er ist Mitgründer von Terreform ONE und außerordentlicher Professor an der NYU.

Die unsichtbaren Städte

Italo Calvino
Sowenig wie Marco Polo und Kublai Khan in diesem Buch historische Figuren sind, sowenig handelt es sich auch bei den Städten, die der fiktive Venezianer beschreibt, um reale Orte in der bewohnten Welt. Es sind vielmehr Tummelplätze der Imagination, die unter den Formen möglicher Städte nicht fehlen dürfen.

Ein Klassiker! Unmögliche Orte und ungerade Zeiten fliessen an einem vorbei. Calvino versteht es, eine Stadt mit viszeralen Details abzubilden. Für mich packt dieses Buch New York als eine Fantasie in einer Fantasie aus - die sich ständig ändert und sich daher niemals wirklich kennen kann.

Mitchell Joachim
Mercedes Lauenstein

Mercedes Lauenstein

Schriftstellerin & Journalistin
Anna Kuen

Anna Kuen

Künstlerin & Model
Melissa Unger

Melissa Unger

Kreativdirektorin

Lit Cities verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu