Jennifer Jacquet

Jennifer Jacquet

Spieltheoretikerin

Jennifer Jacquet ist Assistenzprofessorin am Department of Environmental Studies der NYU und Mitglied der Center for Data Science Fakultät an der Stern School of Business. Sie ist eine Sozialwissenschaftlerin, die sich für weitreichende ökologische Kooperationsprobleme interessiert, insbesondere bei Überfischung, illegalem Wildtierhandel und Klimawandel. Sie ist die Autorin von "Scham. Die politische Kraft eines unterschätzten Gefühls" und trägt zu Edge.org bei.

Aus schierer Wut

Geoff Dyer
Das Porträt eines Autors in der Schaffenskrise, das einem vor Lachen die Tränen in die Augen treibt. Ein Meisterwerk über Prokrastination in Rom und auf den Spuren D. H. Lawrence.

Could there be a more obvious choice? "Staying in was cold, going out was colder. It was uncharacteristically cold, apparently.  This is how Romans cope with the cold: every year everyone declares 'it never gets this cold' and in this way, even though it gets this cold every year, enough rhetorical heat is generated to get through the unseasonably seasonable cold. You are better off in a seriously cold place like England."

Jennifer Jacquet

Wir verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu