Markus Miessen

Markus Miessen

Architekt

Markus Miessen ist Architekt, Autor, und Professor an der Akademie der Künste, Göteborg. Er promovierte bei Eyal Weizman am Goldsmiths College. In der Vergangenheit lehrte er an der AA (London), hatte Professuren an der Städelschule (Frankfurt) und der University of Southern California (Los Angeles) inne, und war Harvard Fellow (Cambridge). Neben einer Vielzahl von Publikationen ist er der Autor von The Nightmare of Participation (2010) und Crossbenching (2016) und Herausgeber (mit Zoë Ritts) von Para-Platforms (2018). Sein Architekturbüro arbeitet in enger Kollaboration mit Künstlern wie Hito Steyerl und ist u.a. mit der Rekonzeptualisierung der Räume des Gropius Baus Berlin betraut worden.

Softcore

Tirdad Zolghadr
Ein weit gereister Dandy kehrt dreißig Jahre nach der Revolution nach Teheran zurück, um dort eine Galerie zu eröffnen.

Das beste Buch über die internationale Kunstwelt, geschrieben aus der Sicht eben dieser. Und dann auch noch in Tehran. Eine große Verbeugung vor dem noch größeren Herrn Zolghadr.

Markus Miessen

Hochdeutschland

Alexander Schimmelbusch
Rau, zynisch und wirklichkeitssatt erzählt Alexander Schimmelbusch dystopisch von der wirtschaftlichen Realität. Der snobistische Protagonist verurteilt die Finanzelite aus ihrer Mitte heraus und begründet mit seinem Manifest gegen Reichtum eine linkspopulistische Bewegung.

Für alle, die endlich mal was intelligentes zur nimmerendenden Finanzkrise lesen wollen, die ja auch eine Krise unserer selbst ist. Gibt es so was wie dytopischen Realismus? Ein Frankfurter (Umland) Naschwerk der höchsten Güte.

Markus Miessen

Firn

Nicola Reiter
Die Baumgrenze wird zu einer imaginären Linie, die das Unvorhersehbare in den Bergen von dem bequemen Dasein in der Großstadt trennt. Ein Gletscher Tagebuch, womöglich von Morteratsch.

Das Beste an den Bergen ist, das sie eben Berge sind. Und sonst nichts.

Markus Miessen
Mercedes Lauenstein

Mercedes Lauenstein

Schriftstellerin & Journalistin
Valentin Postlmayr

Valentin Postlmayr

Schauspieler
FX Karl

FX Karl

Journalist & Autor

Lit Cities verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu