Niki Pilić

Niki Pilić

Tennislegende

Nikola „Niki“ Pilić ist ein ehemaliger Tennisspieler und Tennistrainer. Er ist einer der „Handsome Eight“, den Gründungsspielern der WCT, und rangierte 1967 auf Weltranglistenplatz 7 und im Jahr darauf auf Weltranglistenplatz 6. Seine größten Erfolge als Spieler war das Erreichen des Finales der French Open 1973, des Halbfinales von Wimbledon 1967 sowie der Gewinnn der Doppelkonkurrenz zusammen mit Pierre Barthès bei den US Open 1970. Als Trainer erlangte er das Alleinstellungsmerkmal, mit drei Nationen den Davis-Cup zu gewinnen: Mit der deutschen Mannschaft um Boris Becker 1988, 1989 und 1993 mit Michael Stich; mit den Kroaten 2005 und mit dem serbischen Sieger-Team 2010. Um Gold bei den olympischen Spielen in Barcelona zu gewinnen, log er die zerstrittenen Spieler Boris Becker und Michael Stich an, um sie bei Laune zu halten. Als Trainer charakterisieren ihn die Attribute Genauigkeit, Pünktlichkeit und Disziplin. Das brachte ihm den Spitznamen „der Preuße vom Balkan“ ein.

Der Idiot

Fjodor Dostojewski
Als Fürst Myschkin nach langem Aufenthalt in einem Sanatorium auf der Rückfahrt nach Sankt Petersburg die Bekanntschaft des Kaufmanns Rogoshin macht, ahnt er nicht, wie schicksalhaft diese Begegnung für ihn sein soll.

Der Roman ist sehr old school, aber das bin ich auch. 1963 war ich das erste Mal in Sankt Petersburg, dann zum zweiten Mal 45 Jahre später, 2009. Der optische Unterschied war immens, die Fassaden waren bei meinem zweiten Besuch viel schöner und wahrscheinlich dem Stadtbild, das Lew Myschkin bei seiner Rückkehr erwartete, ähnlicher als zu dem der UdSSR. Manche Städte altern besser als andere; bei Sankt Petersburg (vormals Petrograd und Leningrad) bleibt der Blick auf das Wasser und die Weite, die Brücken und das Licht, und alles ist so zeitlos und unvergänglich wie Dostojewskis Sätze. 
 

Niki Pilić
Katharina Reichle

Katharina Reichle

Kreativdirektorin
Patrizia Dander

Patrizia Dander

Kuratorin

Lit Cities verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu