Über das Buch

"Erfolg" ist das Poträt einer "ungewöhnlich erkenntnislosen Stadt", ein Manifesto gegen das finstere Bayern und München, gegen die genießende Klasse und andere Krisengewinnler, gegen die Verfilzung des Parlaments und besonders gegen gnadenlose Minister aus Bayern. Feuchtwangers Schlüsselroman enthält erkennbare Persönlichkeiten wie Bertolt Brecht, Karl Valentin, Ludwig Thoma, Adolf Hitler,  Erich Ludendorff oder Thomas Mann. Letzerem wird im Roman in einem Streit über die Funktion des Schriftstellers beispielsweise vorgeworfen, er beobachte die Seelenregungen von Haustierchen, während die Welt brannte (eine Anspielung auf Manns Erzählung Herr und Hund).

ISBN: 978-3-7466-5629-8

Der Untertitel lautet Drei Jahre Geschichte einer Provinz. Ziemlich tolles, böses, präzises Gesellschaftportrait. Nach und nach entsteht ein Sittengemälde des „Landes Bayern“ in jener Zeit.

Maurin Dietrich

Maurin Dietrich

Kurator

München

im Literaturatlas anzeigen

Lit Cities verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu